Die besten Shisha Köpfe und Kopfsets im großen Test und Vergleich

In unserem Test/ Vergleich findest du den besten Shisha Kopf für dich. Jeder Kopf ist anders und wird mit einem anderen Setup geraucht. Unsere Kopfbauanleitungen zu jedem vorgestellten Kopf findest du, wenn du auf Infos klickst. Außerdem lernst du in unserem Ratgeber alles, was du über den besten Shisha Kopf wissen mussst.

Navigation

Bestseller

Hier findest du die Bestseller unseres Vergleichs in der Schnellansicht

Vergleich

Detailierte Informationen zu allen Modellen unseres Vergleichs

Ratgeber

Hier lernst du alles was du über Shishaköpfe wissen musst

Alle Modelle

Alle Shishaköpfe aus unserem Sortiment

Die besten Shisha Köpfe im Vergleich/ Test

Aladin Mockingbird

9.9 €
Marke: Aladin
Material: Kopf aus Ton Kaminaufsatz aus Metall

Bermuda Phunnel L Deep Blue

18.68 €
Marke: Bermuda
Material: Ton | Porzellan

KS Appo Death Edition | Orange

14.90 €
Marke: KS Appo
Material: Stein

Saphire Hot Shot RT Black Hurricane

15.90 €
Marke: Saphire
Material: Ton

Oblako Phunnel L Glazed Blue

24.90 €
Marke: Oblako
Material: Glasiert, Ton
Typ: Phunnel

AEON Phunnel Vulcan Bionic

14.93 €
Marke: AEON
Material: Ton

Die besten Shisha Köpfe im Vergleich/ Test

Aladin Mockingbird

9.9 €

Daten

Marke: Aladin
Material: Kopf aus Ton Kaminaufsatz aus Metall

Der Mockingbird Tonkopf von Aladin gehört zu den bekanntesten Köpfen überhaupt. Benutzt wird er an Stelle der eigentlichen Alufolie und macht diese damit überflüssig. Wie schon der Name sagt, besteht der Kopf aus gefestigtem Ton und ist somit super hitzebeständig. Der Kaminaufsatz ist aus Metall und wurde gut verarbeitet. Außerdem ist ein gummierter Griff befestigt, wodurch der Aufsatz einfach zu handhaben ist.

Die Benutzung ist sehr einfach:
Tabak wird in den Kopf gegeben und sollte nicht randvoll gefüllt werden. Danach wird der Kaminaufsatz ganz einfach auf dem Kopf befestigt und schon ist der Kopf bereit.

Bermuda Phunnel L Deep Blue

18.68 €

Daten

Marke: Bermuda
Material: Ton | Porzellan

Bermuda ist bekannt für hochwertige Produkte. Auch die Shisha Köpfe vom Hersteller werden in bester Qualität und per Hand gefertigt. Bermuda setzt bei diesen Phunnels auf eine spezielle Ton – Porzellan – Mischung, wodurch

Durch die vollständige Glasur rund um den oberen Bereich des Tabakkopfs kann der Phunnel nicht „bluten“. Außerdem verhindert die Glasur die Aufnahme von Aromen und sorgt somit für durchgehend neutralen Geschmack. Außerdem sieht’s cool aus 😉

Neben normaler Panzerfolie (dickere Alufolie für die Shisha) kann der Bermuda Phunnel L auch mit diversen Aufsatzmöglichkeiten geraucht werden. Kohlesiebe sind überhaupt kein Thema, aber auch die meisten Smokeboxen und HMD’s passen perfekt.

Beim Rauchen mit einem Phunnel kann die Molasse nicht einfach abfließen. Dadurch wird deine Pfeife nicht verschmutzt und der Tabak schmeckt deutlich länger und intensiver.

 

Wir empfehlen außerdem beim Erwerb dieses Kopfes auch über den Kauf von ordentlichen Kopfdichtungen nachzudenken, falls noch keine im Besitz sind.
Brauchst du noch welche, findest du diese hier.

KS Appo Death Edition | Orange

14.90 €

Daten

Marke: KS Appo
Material: Stein

Der KS Appo Death Edition Tabakkopf ist ein reines Naturprodukt aus Stein und wurde in Deutschland per Hand gefertigt. Dadurch gehören die Köpfe dieser Marke auch zu den aktuell Hochwertigsten auf dem Markt.
Dazu kommt, dass der Kopf ein super Design hat und Shishas in neuem Glanz erstrahlen lässt.
Also definitiv ein ordentlicher Kopf auch für sehr hochwertige Wasserpfeifen.

Farbig glasiert wurde der KS Appo im Tabakdepot und auch am oberen Teil der Außenseite. Der Anschlussbereich im Inneren ist perforiert und gewährleistet einen festen Halt.
Dies bietet beim Reinigen den Vorteil, dass Molasse sich nicht festsetzen kann und somit ist der Kopf mit ordentlich Wasser bereits wieder sauber

Durch den normalen Durchmesser lassen sich einige Aufsätze darauf befestigen. Neben der normalen Shisha Alufolie kannst du auch einen Kaminaufsatz, ein Heat – Management – Device und den beliebten Lotus – Aufsatz mit dem Steinkopf verwenden.

Saphire Hot Shot RT Black Hurricane

15.90 €

Daten

Marke: Saphire
Material: Ton

Der Saphire Hot Shot RT ist ein hochwertiger und sehr praktischer Tabakkopf. Außerdem fällt er durch die schöne schwarz – weis Optik mit durchschimmernden Ton positiv auf.

Doch wie genau wird dieser Kopf benutzt?
Ursprünglich war der Kopf für ein Overpacking mit ca. 13-15g Tabak gedacht. Resultierend bekommt man in dieser Form eine sehr hohe Rauchdauer.
Man legt also die Kohlen zu Beginn an den Rand des Kopfes. Sobald der Kopf angeraucht ist (in der Regel nach ein paar Zügen), kann mit der Hitze gespielt und ausprobiert werden.

Mittlerweile kann auch mit dem Kaloud Lotus oder unseren billigeren Alternative, dem Aloha | Surf the Heat | HMD geraucht werden.

Dieser Kopf der Marke Saphire wird in Deutschland hergestellt und besitzt im Inneren 12 Löcher.
Folge davon ist die zum Gesamtbild beitragende, bessere Hitzeentwicklung.

Wir empfehlen außerdem beim Erwerb dieses Kopfes auch über den Kauf von ordentlichen Kopfdichtungen nachzudenken, falls noch keine im Besitz sind.
Brauchst du noch welche, findest du diese hier.

Oblako Phunnel L Glazed Blue

24.90 €

Daten

Marke: Oblako
Material: Glasiert, Ton

Die Köpfe der Marke Oblako kommen aus Russland und sind seit einiger Zeit nun die absoluten Bestseller unter den Phunnels auf dem deutschen Markt. Nicht nur die hervorragende Qualität und Verarbeitung, sondern auch die verwendeten Materialien und die Tatsache, dass Oblako Phunnels optische Meisterwerkte sind, sorgen für die hohe Beliebtheit. Jeder einzelne Shisha Kopf ist handgefertigt und deshalb ein Unikat. So wird beispielsweise die Glasur bei keinem Phunnel identisch sein.
Die Köpfe bestehen aus einer hochwertigen Stein-Ton-Mischung und sorgen für optimale Hitzeverteilung. Die Glasur gibt die Hitze ebenfalls perfekt an den Tabak ab und verhindert zudem, dass dieser sich durch die hohen Temperaturen am Kopf festfressen kann.
Die Farbauswahl der Oblako Shisha Köpfe kennt kaum Grenzen…

Bei Phunnel empfehlen wir allgemein immer eine ordentliche Shisha Panzerfolie zu verwenden, auch wenn zusätzlich eine Smokebox auf dem Kopf Platz finden soll. Somit erreicht man in der Regel einen besseren Geschmack!

AEON Phunnel Vulcan Bionic

14.93 €

Daten

Marke: AEON
Material: Ton

Der AEON Phunnel ist der offiziell erste Kopf aus dem Hause AEON. Wenn man genauer hinsieht erkennt man, dass das Design des Vulcan’s auf der bekannten & einzigartigen Bauweise der AEON Bowls basiert.

Vulcan Köpfe sind allesamt handgefertigt. Beim Hersteller steht dies für Qualität, sowie hochwertige Verarbeitung. Als Käufer ist man stolzer Besitzer eines Unikats des AEON Vulcan Phunnel’s.
Mit Glasur, für optimale Geschmacksneutralität, sowie der Möglichkeit verschiedenste Aufsätze, wie beispielsweise den Lotus von Kaloud oder das AO HMD nutzen zu können, gehört dieses Modell zu den aktuell sehr interessanten Shisha Köpfen.
(Auch Overpacking, also ein Kopfbau mit Alufolie, ist hiermit problemlos möglich. Durch die abgerundeten Kanten am Kopf kann Alufolie sogar besser fest gespannt werden.)

Zusätzlich verbraucht man durch ein flaches Tabakdepot weniger Tabak, kann aber dennoch lange und ausgiebig rauchen.

Beim Rauchen mit einem Phunnel kann die Molasse nicht abfließen. Somit hält der Geschmack des Tabaks deutlich länger und schmeckt meist intensiver.

Wir empfehlen außerdem beim Erwerb dieses Kopfes auch über den Kauf von ordentlichen Kopfdichtungen nachzudenken, falls noch keine im Besitz sind.
Brauchst du noch welche, findest du diese hier.

Ratgeber

Kopfarten

Bevor du dich für den am besten geeigneten Shisha Kopf für dich entscheiden kannst, musst du wissen welche Arten es gibt und wie sich diese unterscheiden. 

Dabei gibt es zwei Hauptkategorien in die sich Shisha Köpfe aufteilen lassen. Phunnel und Mehrlochköpfe. Beide haben ihre Vor und Nachteile. Je nach Modell, gibt es nochmal Unterkategorien, die anhand des Materials unterschieden werden. Dazu später mehr.

Phunnel

Der Phunnel zeichnet sich dadurch aus, dass er nur ein Loch besitzt. Hierdurch kann kein Tabak und keine Molasse in die Rauchsäule laufen. Das hat zum einen den Vorteil, dass deine Rauchsäule nicht verschmutzt. Zum anderen bleibt die Molasse wo sie sein soll, wodurch der Tabakgeschmack sich nicht negativ verändert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass beim Kopfbau der Tabak das Loch nicht verstopfen kann. Dadurch hat man immer den gleichen Durchzug und wird nicht böse überrascht, wenn der Durchzug nicht passt, weil ein Tabakblatt dann doch mal in ein Loch gerutscht ist.

Wie bei allen Kopfarten gibt es bei den Phunnels unterschiedliche Tabak-Depot Größen. Je nach gewünschter Tabakmenge und Rauchdauer solltest du dir die beste für dich aussuchen. Dabei musst du leider auf Erfahrungswerte zurückgreifen, da die perfekte Tabakmenge für jeden eine andere ist.

Kopfbau Phunnel

In grauer Vorzeit wurde der Phunnel häufig nur mit Alufolie in einem sogenannten Overpacking geraucht. Es gibt immer noch Shisha-Raucher, die diesen Kopfbau verwenden, da man dadurch einen sehr starken Nikotinflash erreichen kann. 

Da dieses Set-Up für die meisten Gaumen ungeeignet ist, hat sich der Kopfbau mit einem Heat Management System durchgesetzt.

Mehrlochkopf

Der Mehrlochkopf ist der beliebteste Shisha Kopf. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er im Gegensatz zum Phunnel mehrere Löcher besitzt. Dabei kann die Anzahl und Position, je nach Modell, variieren.

Es kann Bau-Art bedingt dazu kommen, dass Tabak die Löcher verstopft. Dadurch verschlechtert sich der Durchzug oder man kann gar keine Luft mehr ansaugen. Das liegt meistens daran, dass man den Tabak nicht locker genug in das Depot gelegt hat. Hierfür gibt es allerdings auch passendes Zubehör, mit dem dieser Fehler gar nicht erst passieren kann. Wir sprechen vom Tabaksieb. Zu diesem später mehr. 

Kopfbau Mehrlochkopf

Egal ob Heat Management Device oder Overpacking, der Mehrlochkopf bietet sich für beides an.

Die beliebteste Kopfbauart ist jedoch die, mit dem Kaminaufsatz. Die ist besonders einsteigerfreundlich und bei vielen Shisha-Sets ist bereits ein Mehrlochkopf inklusive Kaminaufsatz enthalten. 

Kopfbau anleitung kaminaufsatz

Material

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal, abgesehen von der Bauart, ist das Material. Hier gehen wir auf die am häufigsten verwendeten Materialien ein und erklären die Vor- und Nachteile

Ton unglasiert

Unglasierte Tonköpfe sind die wohl einfachsten Shisha-Köpfe auf dem Markt. Sie sind sehr kostengünstig und in vielen Shisha-Sets enthalten. 

Grundsätzlich lässt sich mit diesen Köpfen ein gutes Ergebnis erzielen, auch wenn die Hitzeverteilung nicht optimal ist. Das bedeutet, dass der Tabak nicht gleichmäßig verbrennen kann. Die Konsequenz ist, dass der Geschmack während einer Session nicht gleich gut bleibt. 

Ein weiterer Nachteil ist, dass unglasierter Ton Molasse aufsaugt. Das bedeutet der Geschmack wird von dem Kopf aufgenommen. Wenn du also einen anderen Geschmack Rauchen möchtest und zuvor viele Köpfe mit einem anderen Tabak geraucht hast, wird der Kopf nicht neutral schmecken. 

Kurz gesagt, ist der einfache Tonkopf nicht langlebig aber dafür sehr günstig. Mit den meisten oben angesprochenen Themen befasst man sich eh nicht als Anfänger, allerdings kann es auch hier sinnvoll sein, gleich auf einen hochwertigen Kopf zu setzen

Ton Glasiert

Glasierte Tonköpfe sind sehr hochwertig und haben häufig ein schönes Design. Die bekannteste Marke ist hier Oblako.

Durch die Glasur, die das Tabakdepot bedeckt, werden alle Nachteile der unglasierten Variante behoben. 

Die Hitzeverteilung wird deutlich besser und der Kopf kann keine Molasse und somit keinen Geschmack aufnehmen. 

Es handelt sich hier um wirklich hochwertige Köpfe, von denen du auch langfristig etwas hast.

Stein unglasiert

Unglasierte Steinköpfe sind deutlich langlebiger als unglasierte Tonköpfe und nehmen weniger Molasse auf. Ganz zu verhindern ist dies ohne Glasierung allerdings nicht. Es dauert lediglich länger bis der Kopf Geschmack aufnimmt. 

Der größte Vorteil an Steinköpfen ist die perfekte Hitzeverteilung. Dadurch kann der Tabak gleichmäßig abbrennen und der Geschmack bleibt die ganze Session über der selbe. 

Stein Glasiert

Glasierte Steinköpfe beheben alle Nachteile von unglasierten Steinköpfen. Sie nehmen keine Molasse mehr auf und sind dadurch sehr langlebig. 

Die perfekte Hitzeverteilung macht sie zu unserem Favorit. Allerdings ist der unterschied zu Glasierten Tonköpfen nicht Groß. 

Bei der Entscheidung spielt hier meistens das Design die Größte Rolle, da beide Kopfarten sehr hochwertig sind.

Zubehör

Hier listen wir das bekannteste Kopfzubehör auf und du lernst wofür es verwendet wird.

Tabaksieb

Wird in einen Mehrlochkopf gelegt um zu verhindern, dass Tabak die Löcher verstopft und den Durchzug blockiert.

Kaminaufsatz

Wird für den Kopfbau mit dem Kaminaufsatz verwendet. Dabei wird er auf den Shishakopf gelegt und bietet Platz um 3 Kohlen auf dem Gitter zu plazieren.

Heat Management Device (HMD)

Wird für den Kopfbau verwendet und auf den Kopf aufgesetzt. Bietet Platz für bis zu 3 Kohlen.

Panzeralufolie

Ist Dicker als normale Alufolie und speziel für den Shisha-Kopfbau entworfen. Wird, beim Overpacking, über den Kopf gespannt. Kann aber auch zwischen HMD und Kopf eingesetzt werden um die Hitze zu reduzieren. Gleiches gilt für den Kopfbau mit dem Kaminaufsatz.

Lochstecher

Hilft dabei, die Alufolie zu durchlöchern.