Die beste Einweg E-Zigarette im großen Test.

Die beste Einweg E-Zigarette zu finden kann sich als schwierig erweisen. Sie sind voll im Trend und der Markt bietet mittlerweile eine große Auswahl.

Bestenliste | Die besten Einweg E-Zigaretten im Test

Hier findest Du die beliebtesten Einweg E-Zigaretten in der Schnellauswahl, sodass Du Dich für das passende Modell entscheiden kannst. Viele der Vapes sind in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich, die Du auf der entsprechenden Produktseite findest.

Tipp: 
Was viele nicht wissen: Mit einer normalen E-Zigarette lässt sich das Dampfverhalten einer Einweg E-Zigarette deutlich günstiger erzielen. Auf dem Markt sind dank des Einwegtrends viele neue E-Zigaretten Modelle erschienen, die den Einweg-Modellen in Design, Größe und Funktion in nichts nachstehen. Eher im Gegenteil: Sie bieten noch mehr! Mit unseren Filtern kannst Du Dir entweder nur echte Einweg E-Zigaretten oder bloß geeignete Alternativen anzeigen lassen!

Filtern nach

Preis
Preis – slider
Preis – inputs
Tankvolumen
Tankart
Marke
Ausgangsleistung
Top Filter
Top Filter

Preis

6.95 €

Marke: IZY
Geschmack: Erdbeere, Menthol, Minze
Inhalt: 2ml

Test:

Die IZY One Einweg-E-Zigarette gehört definitiv in unseren Test und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Das schlichte und schöne Design macht sie zu einem echten Hingucker. Die Erdbeervariante gehört zu den beliebtesten Geschmacksrichtungen der Marke und entwickelt den Geschmack von Erdbeeren mit einer kühlen Note, die im Rachen spürbar ist.

Der Tank beinhaltet 2 ml Liquid, das für etwa 600 Züge ausreichen soll. Die 18 ml Nikotingehalt sind wie bei Einweg-E-Zigaretten üblich sehr hoch und lassen sich mit einer herkömmlichen Zigarette vergleichen. Die verbaute Zugautomatik aktiviert die E-Zigarette, sobald am Mundstück gezogen wird.

Preis

8.90 €

Marke: Nameless
Geschmack: Mango, Menthol, Minze
Inhalt: 2ml
Nikotinstärke: 20 mg/ml

Test:

Die Nameless 600 Einweg E-Zigaretten aus unserem Test haben einen Inhalt von 2ml, so wie die meisten einweg E-Zigaretten.

Beim verdampfen entwickeln Sie den Geschmack von Mango, Menthol und Minze.

Die Nikotinstärke liegt, wie bei den meisten E-Zigaretten, bei 20 mg/ml.

Ratgeber zum Einweg E-Zigaretten Test

In unserem Ratgeber erfährst Du alles über E-Zigaretten, damit Du die beste E-Zigarette aus unserem Test für Dich auswählen kannst. Hauptsächlich beschäftigen wir uns damit, Dir die Bestandteile der E-Zigarette zu erklären, damit Du Dich für eine bessere Alternative zur Einweg-E-Zigarette entscheiden kannst.

Die Alternativen zur Einweg E-Zigarette

Wenn Du regelmäßig Einweg E-Zigaretten konsumierst, ergibt es Sinn sich mit der Frage auseinanderzusetzen, ob sich eventuell der Umstieg auf eine wiederverwendbare Alternative lohnt.

Hier erfährst Du, was die unterschiedlichen Begriffe in Bezug auf E-Zigaretten bedeuten, damit Du von einer teuren Einweg E-Zigarette zu einem fortgeschrittenen Modell umsteigen kannst.

Zugautomatik

Zugautomatik bedeutet, dass die E-Zigarette durch das Ziehen automatisch aktiviert wird. Dadurch muss man keinen Knopf drücken, sobald man zieht. Dieses Dampfverhalten erinnert an das Rauchen einer Zigarette und wird von vielen als sehr angenehm empfunden.

Wer bisher dachte, dieses Zugverhalten ist nur in den Einwegvarianten zu finden, hat sich geirrt. Viele Modelle auf dem Markt bieten eine Zugautomatik, die bei Bedarf sogar ausgeschaltet werden kann. Damit hast Du nicht nur die Funktion, Du kannst Sie zur Abwechslung auch ausschalten. Ist die Zugautomatik abgeschaltet, ist beim Ziehen ein Knopfdruck notwendig, damit Dampf entsteht.

Tank und Tankvolumen

Der Tank von Einweg-Modellen ist fest verbaut und nicht nachfüllbar. Die Liquidmenge beträgt dabei meistens 2ml.

Bei nicht Einweg-Modellen ist der Tank nachfüllbar, wodurch einfach neues Liquid hinzugefügt werden kann. Das Volumen beträgt bei kleinen Modellen meistens auch 2ml.

Liquid

Einweg E-Zigaretten setzen häufig auf ein Nikotinsalzliquid. Dadurch ist ein hoher Nikotingehalt ohne starkes Kratzen möglich. Da der Tank fest verbaut ist, benötigt man für einen anderen Geschmack auch eine neue Einweg Vape.

Bei den besseren Modellen hast Du die freie Wahl, welches Liquid Du verwenden möchtest. Das liegt daran, dass Du den Tank selbst befüllst. Nikotinsalz Fertigliquid ist in den verschiedensten Geschmackssorten und Nikotinstärken bei uns erhältlich. Dadurch erreichst Du dasselbe Ergebnis, für einen Bruchteil des Preises.

Akku

Auch die beste Einweg E-Zigarette hat irgendwann keinen Akku mehr und muss entsorgt werden. Der Akku kann nicht wieder aufgeladen werden.

Unsere Alternativen lassen sich einfach wieder aufladen und sind dadurch für den langfristigen Gebrauch geeignet. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Preis – Darum lohnt sich die normale E-Zigarette!

Eine Einweg E-Zigarette kostet im Schnitt 8,95 €. Dafür bekommst Du bei fast allen Herstellern 2ml Liquid. Eine wiederverwendbare E-Zigarette lässt sich mit Liquid befüllen und wieder aufladen. Deshalb ist die Anschaffung eine einmalige Investition.

Gute Modelle kosten zwischen 20 und 30 €. Liquid mit denselben Eigenschaften, wie bei Einweg E-Zigaretten kostet etwa 7,95 € für 5ml. Bedeutet, für 2ml bezahlst Du in der Regel etwa 3,18 €. Das sind gerade einmal 35 % der Kosten, die man für die Einwegvariante ausgeben müsste. Somit hat man die Investition in eine E-Zigarette etwa nach 4–6 Tankfüllungen wieder drin.

Der Unterschied zwischen MTL und DL

Beim Dampfen mit E-Zigaretten unterscheidet man grundsätzlich zwischen zwei verschiedenen Zugtechniken:
MTL = Mouth – To – Lung = Backendampfen
DL = Direct – To – Lung = LungendampfenBei der DL-Technik zieht man den Dampf – wie der Name schon vermuten lässt – direkt in die Lunge. Hierbei können besonders große Mengen Dampf inhaliert werden, da das gesamte Volumen der Lunge genutzt wird. Dadurch können sehr große Wolken erzeugt werden. Diese Technik wird auch beim Shisha Rauchen angewendet.

Im Vergleich zu MTL-Verdampfern verbrauchen DL Geräte deutlich mehr Liquid (ca. 5 -10x mehr als beim MTL Verdampfern). Für den größeren Luftfluss bei DL Geräten muss auch die Airflow-Control weit geöffnet werden. DL Geräte benötigen darüber hinaus eine stärkere Akkuleistung als MTL Verdampfer und verbrauchen die Akkuladung circa 2-5 mal schneller.

Bei der MTL-Technik hingegen wird der Dampf zuerst in den Mund gezogen und dann erst in die Lunge eingeatmet. Dies entspricht der klassischen Vorgehensweise, wie zum Beispiel auch Zigaretten geraucht werden.

Da beim MTL-Dampfen in der Wohnung die Dampfentwicklung sehr hoch ist, sollte man sich überlegen ob ein Luftreiniger gegen Zigarettenrauch Sinn macht.

Coils

Coils sind die Watte-Wicklungen, die in den Liquidbehältern von E-Zigaretten verbaut sind. Sie saugen sich mit Liquid voll und werden beim Dampfen durch eine Drahtwicklung erhitzt. Nach einer gewissen Zeit nutzt sich die Watte ab und muss bei langem Gebrauch ausgetauscht werden. Allerdings halten Coils bei einem 2-ml-Tank etwa 20 Durchgänge.

Einweg-E-Zigaretten werden nicht lange genug verwendet, um sich Gedanken über die Coils machen zu müssen. Bei E-Zigaretten, die mehr als einmal verwendet werden können, ist es notwendig, den Coil zu wechseln, sobald sich ein negativer Geschmack entwickelt.

Die passenden Coils werden beim Kauf einer E-Zigarette immer mitgeliefert. Austauschbare Coils kommen häufig in 5er-Packs und sind nicht sehr teuer.

Ein Vorteil von austauschbaren Coils ist, dass man durch die Art des Coils das Rauchverhalten steuern kann. Dabei ist die Ohm-Zahl ausschlaggebend. Eine niedrige Ohm-Zahl sorgt für ein starkes Rauchverhalten, während eine hohe Ohm-Zahl für weniger Rauch sorgt. Für denselben Effekt wie bei Einweg-E-Zigaretten empfiehlt sich ein Coil mit 0,8-1,2 Ohm.

Die meisten Starter-Sets kommen mit zwei verschiedenen Coils, die unterschiedliche Ohm-Stärken aufweisen. Damit kannst du auch deine Vorliebe herausfinden. Bei Einweg-E-Zigaretten sind die Coils fest verbaut, wodurch sich keine Auswahl treffen lässt.

Schon gewusst ?

Verdampferköpfe sind Verschleißteile einer E-Zigarette. Daher sollten diese in regelmäßigen Abständen gegen neue ausgewechselt werden, damit eine gleichbleibende Dampf- und Geschmacksentwicklung erreicht wird.
Lese dir unsere orangen Kästchen innerhalb des E-Zigaretten Test durch um mehr über E-Zigaretten zu erfahren!

Fazit: Die beste Einweg-E-Zigarette für dich ist vielleicht keine Einweg-E-Zigarette

Einweg-E-Zigaretten haben den Einstieg in die Vape-Szene vereinfacht. Sie sind überall erhältlich und deshalb schnell zugänglich. Für den langfristigen Konsum sind sie unserer Meinung nach allerdings nicht geeignet. Dafür gibt es viel zu gute Alternativen, die zum einen günstiger sind und zum anderen einfach besser.

Filtern nach

Preis
Preis – slider
Preis – inputs
Tankvolumen
Tankart
Marke
Ausgangsleistung