Shiazo Dampfsteine - die beste Alternative zum herkömmlichen Tabak

Shiazo besteht aus einem saugfähigen Trägermaterial, welches mit flüssigen Aromen und Nebelbildnern versetzt ist. Das Trägermaterial ist ein zu 100 % natürlicher Rohstoff, der anorganisch und zudem hochtemperatur­beständig ist. So wird sichergestellt, dass Shiazo bei Erhitzung nicht verbrennt oder verschwelt, sondern lediglich die enthaltenen aromatisierten Fluide verdampft werden.

Zeigt alle 8 Ergebnisse

Shiazo Dampfsteine bzw. Steam Stones - jetzt im SHISHA HILFE Online Shop

Shiazo besteht aus einem saugfähigen Trägermaterial, welches mit flüssigen Aromen und Nebelbildnern versetzt ist. Das Trägermaterial ist ein zu 100 % natürlicher Rohstoff, der anorganisch und zudem hochtemperatur­beständig ist. So wird sichergestellt, dass Shiazo bei Erhitzung nicht verbrennt oder verschwelt, sondern lediglich die enthaltenen aromatisierten Fluide verdampft werden.

Shiazo ist Hersteller von immer beliebter werdenden Shisha Dampfsteine oder auch Steam Stones. Seit vielen Jahren ist die Marke nun schon auf den Markt. Mittlerweile findet man für jeden beliebten Shisha Tabak eine ordentliche Alternative von Shiazo. Die 40 verschiedenen Geschmacksrichtungen sind allesamt einzigartig und verfügen teilweise über kühlende Aromen, fruchtigen Kick, eine extreme Süße oder auch recht cremigen Geschmack.
Die Shiazo Steam Stones sind tabakschadstoff – und nikotinfrei.

Befeuchtete Dampfsteine verbrennen nicht. Lediglich die Feuchtigkeit verdampft. Deshalb lässt sich die Verwendung der Shiazo’s sehr gut mit elektrischen Zigaretten oder Verdampfern vergleichen.

Das Trägermaterial (poröse Steinchen) ist zu 100% natürlicher Rohstoff, anorganisch und hält höchste Temperaturen fest. Dadurch wird garantiert, dass bei der Erhitzung auch wirklich nichts verbrennen kann oder verschwelt.
Das wirklich Coole:
Die Dampfsteine können durch erneutet Befeuchten mehrere Male benutzt werden, da nach der Dampf – Session Trägermaterial übrig bleibt.

Funktionsweise der Shiazo Dampfsteine

  • Die Dampfsteine sollten vor Gebrauch kurz geschüttelt werden.
    Vor allem bei mehrfacher Verwendung bereits gedampfter Steinchen.
  • Shiazo Steam Stones in den Kopf geben.
    Man kann die Dampfsteine in allen möglichen Tabakköpfen dampfen, aber ein glasierter Vortexkopf bietet sich am Besten an.
  • Den Tabakkopf mit Alufolie oder beliebigen Aufsatz abdecken und Kohle auflegen.
    Zwischen Kohle und Dampfsteine sollte ca. 5 – 10mm Luft bleiben. Bei etwas höheren Smokeboxen, etc. muss eventuell mehr Hitze erzeugt werden.
  • Shiazo Dampfsteine brauchen etwas länger.
    Die Aufwärmzeit ist deutlich höher als bei normalen Tabak. Deshalb sollte man ruhig ein paar Minuten abwarten. Verdecken des Kopfes mit einem Windschutz verkürzt die Aufwärmzeit.

Rechtliches zu Shisha Dampfsteinen

Für Dampfsteine ist aktuell keine rechtliche Altersbeschränkung bekannt. Dennoch empfehlen wir die Nutzung erst ab 16 Jahren.